Volksschüler beobachten KLAR! Hecke

Die Gemeinde Kirchschlag pflanzte gemeinsam mit der KLAR! Waldviertler Kernland eine KLAR! Hecke am Areal der Volksschule Kirchschlag-Ottenschlag in Kirchschlag.

Die Hecke enthält 10 phänologische Zeigerpflanzen, die durch den Zeitpunkt ihrer Blüte oder Fruchtreife eine der 10 phänologischen Jahreszeiten einläuten. Die Kinder der Volksschule werden gemeinsam mit ihren Lehrerinnen diese Hecke im Jahresverlauf beobachten und mit der Naturkalender-App der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) ihre Beobachtungen dokumentieren. Alle interessierte Naturbeobachter*innen sind ebenfalls aufgerufen, die Hecke regelmäßig zu besuchen und ihre Beobachtungen in der Naturkalender-App unter www.naturkalender.at festzuhalten. Die erhobenen Daten werden wissenschaftlich aufbereitet und helfen, die Klimaveränderungen besser zu beschreiben.

Dieselbe Hecke wurde mittlerweile in 10 Gemeinden des Waldviertler Kernlands gepflanzt und darüber hinaus in 6 weiteren KLAR! Regionen in ganz Österreich. „Wir sind schon gespannt, welche Unterschiede sich im Blühbeginn und in der Fruchtreife bei uns innerhalb der Region aber auch im Vergleich mit Regionen in Vorarlberg oder der Steiermark zeigen“, meint Elisabeth Höbartner-Gußl von der KLAR! Waldviertler Kernland.

Foto (Jakob Martin): v.l.n.r.: Kiara Zeinzinger, Klara Martin, BGM Christina Martin, Mathias Schindler, Philipp Gaishofer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.